Ergänzungsfächer

Information zur Wahl Ergänzungsfachs für die Schüler/-innen der 4. Klasse und für ihre Eltern

Mit der Wahl des Schwerpunktfachs haben die Schüler/-innen einen ersten persönlichen Akzent für ihre Ausbildung gesetzt. Mit der Wahl des Ergänzungsfachs haben sie eine weitere Möglichkeit, ihre Eignungen und Neigungen sowie bereits bestehende Berufswünsche in die Gestaltung ihrer Ausbildung einzubeziehen. Mit dem Übertritt in die 5. Klasse ist zudem die Wahl des musischen Maturafachs (Musik oder Bildnerisches Gestalten) verbunden.

Zu Beginn des 2. Semesters der 4. Klasse ist aus der Liste der folgenden Ergänzungsfächern eines auszuwählen:

Bei der Wahl des Ergänzungsfachs ist Folgendes zu beachten:
- Die gleichzeitige Wahl eines Fachs als Schwerpunkt- und als Ergänzungsfach ist ausgeschlossen.
- Die Wahl von Musik oder Bildnerischem Gestalten als Schwerpunktfach schliesst die Wahl von Musik, Bildnerischem Gestalten oder Sport als Ergänzungsfach aus.

Der Unterricht im Ergänzungsfach beginnt in der 5. Klasse. Er dauert zwei Jahre und umfasst je zwei Lektionen pro Woche.

Die Schüler/-innen können für die Maturaprüfungen zwischen dem Ergänzungsfach und der dritten Sprache (Englisch) als Prüfungsfach wählen. Die weiteren Prüfungsfächer sind Deutsch, Französisch, Mathematik und das Schwerpunktfach.

In den Fächern Bildnerisches Gestalten, Musik und Sport wird anstelle der mündlichen Prüfung eine praktische Prüfung durchgeführt.