Instrumental- und Gesangsunterricht

Der Instrumentalunterricht an der KSA findet täglich in den dafür ausgestatteten Unterrichtszimmern statt. Ein vielseitiges Team von 17 Instrumentallehrpersonen vermittelt Wissen, Können und Begeisterung für die Musik!

Folgende Elemente sind uns im Unterricht besonders wichtig:

  • Freude am Musizieren
  • individuelles Fördern und Fordern
  • solide technische Grundlagen
  • stilistische Breite (Klassik, Jazz, Pop, Volksmusik)
  • Ausprobieren und Erlernen verschiedener Tätigkeiten (Musik hören, spielen, improvisieren, komponieren)
  • enge Zusammenarbeit mit dem Schwerpunktfach Musik und dem Wahlpflichtfach Musik
  • Förderung der Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Offenheit für Neues (und Altes)
  • Vorbereitung auf die Matura Schwerpunktfach Musik und die Prüfungsvorspiele (obligatorischer Unterricht im Schwerpunktfach Musik, im Wahlpflichtfach Musik (5. Kl.) sowie in der Sport-und Musikklasse, Richtung Musik) 

Im Instrumental- und Gesangsunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler jedoch viel mehr als nur Musikalisches. Sie lernen auch:

  • sich mit einer Sache intensiv zu befassen und an dieser Sache dran zu bleiben
  • Geduld zu haben und darauf zu vertrauen, dass bei regelmässigem Einsatz auch Erfolgserlebnisse eintreten
  • sich eine Meinung zu bilden (wie möchte ich etwas spielen und warum genauso?)
  • sich auszudrücken und Ideen und Emotionen zu zeigen
  • sich zu präsentieren und sicher und souverän aufzutreten
  • mit Nervosität umzugehen
  • Sozialkompetenz (beim Spielen mit anderen)

Sind Sie neugierig geworden?
Dann sind Sie herzlich in eine Lektion hineinzuschauen. Termine können jederzeit mit einer Instrumental- und Gesangslehrperson vereinbart werden.