Kantonsschule
Alpenquai Luzern
ksalpenquai.lu. ch

Medienbildung

Jugend debattiert 2021

Am Samstag, 16. Januar 2021, fand in Reussbühl der 8. Zentralschweizer Kanti-Cup von «Jugend debattiert» statt, den die KSR zusammen mit den Kantonsschulen Alpenquai Luzern und Zug als Vorausscheidung für den nationalen Wettbewerb von «Jugend debattiert» organisierte. Mehr als 30 Schüler/-innen aus vier verschiedenen Mittelschulen kreuzten sich rhetorisch die Klingen und legten dabei erstaunliche Leistungen in der Kunst des Argumentierens an den Tag.
Erfolgreich waren auch zwei Schülerinnen der Kantonsschule Alpenquai Luzern, welche erfreulicherweise das Ticket für das nationale Finale von «Jugend debattiert» in Bern entgegennehmen konnten: In der zweiten Kategorie holte Giuanna Largiadèr (5a) mit dem 2. Rang gewissermassen die «Silbermedaille», während Salvina Knobel (3k) in der ersten Kategorie den 4. Rang belegte. Wir gratulieren den beiden Schülerinnen ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!

Die Schüler/-innen diskutierten im Rahmen des Zentralschweizer Kanti-Cups von «Jugend debattiert» über brisante und lebensnahe Themen wie «Sollen Jugendliche den ÖV gratis benutzen dürfen?», «Sollen nur geimpfte Personen Zutritt zu Grossveranstaltungen erhalten?» oder «Soll in der Schweiz ein Road-Pricing für alle Schweizer Städte eingeführt werden?» In der Jury wirkten namhafte Persönlichkeiten aus der Zentralschweiz mit – unter anderem die Nationalräte Prisca Birrer-Heimo und Michael Töngi (LU), Regierungsrat Stephan Schleiss (ZG) sowie Vertreter/-innen des Luzerner Kantonsparlaments, aus der Wirtschaft und dem Bildungsbereich. Die Jury war überrascht von den differenzierten Argumentationen, welche die Schüler/-innen vorbereitet hatten.

Das OK-Team des Kanti-Cups 2021 zeigte sich über den reibungslosen Verlauf der Veranstaltung sehr erfreut: «Dass der Kanticup digital stattgefunden hat, erforderte von allen Beteiligten eine Parforceleistung, die sich letzten Endes gelohnt hat. Es war viel Feuer und Enthusiasmus im Debattieren drin», meinte Peter Kehrli vom OK-Team. Und Christian Fallegger, Leiter des OK-Teams, fügte hinzu: «Auch in schwierigen Zeiten braucht es Lehrkräfte, die sich in der Schule und Freizeit engagieren, um den Jugendlichen den Weg zur Mündigkeit zu ebnen.»
 
Einige Impressionen und Stimmen zum diesjährigen Kanti-Cup sind in folgendem Video zu sehen: > Direktlink (Nanoo-TV), Direktlink (Facebook)
 
Zentralplus berichtete am 16. Januar 2021 ausführlich über die Veranstaltung:
> Direktlink
 
Auch beim Schulradio Adrenalin ist der Kanti-Cup ein inhaltlicher Schwerpunkt in der nächsten Sendung, die am Dienstag, 26. Januar 2021, um 12.30 Uhr ausgestrahlt wird: Als Studio-Gäste sind Salvina Knobel, Liv Kloth und Silvan Ineichen eingeladen, die über ihre Erfahrungen mit dem Debattieren berichten werden.
 
Benno Bühlmann, Mitglied des erweiterten OK-Teams
Zentralschweizer Kanti-Cup 2021 von «Jugend debattiert»

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen