«Jugend debattiert»

Kanticup 2019 an der Kantonsschule Alpenquai

Am Freitag, 18. Januar 2019 (Nachmittag) findet bereits zum dritten Mal im Blauen Trakt des Kantonsschule Alpenquai Luzern die Zentralschweizer Vorausscheidung für den nationalen Wettbewerb von «Jugend debattiert» statt. Insgesamt 76 Jugendliche aus acht Gymnasien der Zentralschweiz (Alpenquai, Beromünster, Menzingen, Reussbühl, Sursee, Uri, Willisau und Zug) werden dabei ihr rhetorisches Talent unter Beweis stellen. 40 Jury-Personen bewerten die einzelnen Debatten nach vier Kriterien (Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft).

Publikum ist erwünscht
Es handelt sich bei diesem Wettbewerb um eine öffentliche Veranstaltung, die für interessierte Lehrpersonen, Eltern wie auch Schülerinnen und Schüler zugänglich ist. Es können auch Schulklassen die Debatten im Publikum mitverfolgen. Die einzelnen Debatten dauern jeweils 14 Minuten und werden in zwei Kategorien im Halbstunden-Takt in 19 verschiedenen Schulzimmern des Blauen Traktes stattfinden: 14.00, 14.30, 15.00, 15.30, 16.00 und 16.30 Uhr. Aus organisatorischen Gründen müssen wir vorgängig wissen, welche Lehrpersonen bzw. Klassen von diesem Angebot Gebrauch machen wollen.

Show-Debatte mit Politikerinnen und Politikern
Als besonderes Highlight findet um 17.30 Uhr im Lichthof des Blauen Traktes auch noch eine Show-Debatte mit Politikerinnen und Politikern aus vier verschiedenen Parteien statt (Streitfrage: «Soll Cannabis in der Schweiz legalisiert werden?»):

  • Laura Dittli, Zuger Kantonsrätin CVP
  • Pirmin Müller, Luzerner Kantonsrat SVP
  • Michael Töngi, Luzerner Nationalrat Grüne
  • Ylfete Fanaj, Luzerner Kantonsrätin / Fraktionspäsidentin SP

Vielfältige Debatten-Themen
Insgesamt 24 Schüler/-innen aus über 14 Klassen der KantonsschuleAlpenquai haben sich im Rahmen von klasseninternen Debattierrunden für die Teilnahme am schulinternen Wettbewerb qualifiziert und werden am 18. Januar 2019 über folgende Streitfragen diskutieren:

Kategorie I   (1.–3. Klasse)

  • Soll die Todesstrafe weltweit abgeschafft werden?
  • Soll der Unterrichtsbeginn an den öffentlichen Schulen in Zukunft erst auf 9 Uhr angesetzt werden?
  • Sollen in Zukunft auch E-Sports als Sportart in der Schweiz anerkannt und finanziell unterstützt werden?

Kategorie II   (4.–6. Klass)

  • Soll als Klimaschutzmassnahme in der Schweiz der Benzinpreis um 20 Rappen erhöht werden?
  • Soll in der Schweiz für Flugtickets eine obligatorische CO2-Kompensation eingeführt werden?
  • Sollen an allen Kantonsschulen in der Zentralschweiz jährlich zwei Jokertage (schulfreie Tage ohne Dispensationsgesuch) eingeführt werden?
  • Soll in der Zentralschweiz bei der Zusammensetzung der Exekutive (Regierungsrat) eine Quotenregelung (Frauen und Männer) eingeführt werden?