Kantonsschule
Alpenquai Luzern
ksalpenquai.lu. ch

Medienbildung

Am Samstag, 5. Dezember 2020, rollte youngCaritas Schweiz im Jugendkulturhaus Dynamo in Zürich den roten Teppich aus für Jugendliche, die «mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige, informierte und gerechte Gesellschaft leisten».

Anlässlich der Verleihung des diesjährigen youngCaritas-Award wurde ein Team von Jugendlichen der Kantonsschule Alpenquai Luzern mit dem «Preis für ein besonders innovatives Projekt» geehrt. Ausgezeichnet wurde unser Schulprojekt «Radio Adrenalin #HomeOffice #global». Benno Bühlmann initiierte das Projekt während der Massenquarantäne und realisierte es zusammen mit einem hochmotivierten Team. Die jungen Radiomacher/-innen gestalteten während der Fernunterrichts-Zeit insgesamt zwölf Radio-Sendungen. In diversen Live-Schaltungen erzählten Menschen, wie sie die Krisensituation erlebten. Besonders in Erinnerung bleiben die Live-Schaltungen nach Bhutan, Südindien und Spanien, in denen die Solidarität mit Menschen zum Ausdruck gebracht wurde, die ihren Alltag unter noch schwierigeren Bedingungen als in der Schweiz zu bewältigen hatten.

Mit den Radiosendungen würden die Jugendlichen «auf bedeutende soziale Fragen aufmerksam machen, von Migration über Flucht bis hin zum Klimawandel», begründete die Jury ihren Entscheid. «So leistet ihr einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung und Aufklärung, nicht nur bei euch in der Kantonsschule, sondern auch weit darüber hinaus. Mit eurem Radio Adrenalin engagiert ihr euch auch für das Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen.»

Besonders beeindruckt und überzeugt habe die Jury, wie die Schüler/-innen mit ihrem Projekt auf die Corona-Situation reagiert hätten: «Ihr seid nicht einfach zu Hause geblieben und habt euch zurückgelehnt, sondern habt mit viel Einsatz und Kreativität zusätzliche Sendungen von zu Hause aus im HomeOffice produziert und dabei die globale Bewältigung der Corona-Krise thematisiert. Ihr habt das Beste aus der Situation gemacht und habt sicher mit eurem innovativen, engagierten und frischen Handeln diesen Preis mehr als verdient.»

Die Schulleitung gratuliert Benno Bühlmann und seinem Team für diese besondere Auszeichnung.

Wer die Sendungen gehört hat, entdeckte manches Medientalent. Wer die Sendungen nicht gehört hat, kann sie auf unserer Website nachhören und auf Entdeckungstour gehen. Link

 

Die Schulleitung

  • Eine Delegation des Moderatorenteams an der Preisverleihung in Zürich (Foto Benno Bühlmann)

  • Radio Adrenalin in der Kantonsschule Alpenquai

  • Eine Delegation des Moderatorenteams an der Preisverleihung in Zürich (Foto Benno Bühlmann)

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen