Ergänzungsfach Wirtschaft und Recht

Welche Voraussetzungen bringst du mit?

  • Du interessierst dich dafür, wie rechtliche Auseinandersetzungen in unterschiedlichen Lebenssituationen zu lösen sind.
  • Du möchtest wissen, welche Konzepte eine Unternehmung erarbeiten muss, damit sie sich erfolgreich auf dem Markt behaupten kann.
  • Du verfolgst das aktuelle Wirtschaftsgeschehen und möchtest mehr darüber erfahren, weshalb gewisse Länder erfolgreicher sind als andere oder wie es dazu kommt, dass sich die Wirtschaftslage eines Landes verändert.
  • Du möchtest wissen, wie die Zukunft der Schweiz in der Weltwirtschaft gestaltet werden kann.

Was lernst du im Ergänzungsfach Wirtschaft und Recht?

  • Du lernst, Rechtsfälle in unterschiedlichen Situationen (z.B. als Mieter, Arbeitnehmer oder als Käufer) zu analysieren und selbstständig zu bearbeiten.
  • Du erfährst, wie ein Gerichtsprozess abläuft und welche Bedeutung das Strafrecht hat.
  • Du bearbeitest Fragen, mit denen sich Führungspersonen von Unternehmungen auseinandersetzen müssen.
  • Du analysierst unterschiedliche Strategien von Unternehmungen im Bereich Personal und Absatz.
  • Du lernst verschiedene Geldanlagemöglichkeiten und die Börse kennen.
  • Du erhältst Einblick in die vielfältigen Zusammenhänge der schweizerischen, europäischen und weltweiten Wirtschaft.
  • Du analysierst das aktuelle Wirtschaftsgeschehen im In- und Ausland.
  • Du lernst wirtschaftliche, rechtliche und soziale Problemstellungen strukturiert und vernetzt zu bearbeiten und zu beurteilen.

Welche Perspektiven ergeben sich mit diesem Ergänzungsfach?

  • Du kannst dich sehr gut auf ein Studium der Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften und auf entsprechende Berufe vorbereiten, z.B. Rechtsanwältin, Diplomat, leitende Stellung in Unternehmung oder Staat etc.
  • Kenntnisse in Wirtschaft und Recht sind eine ideale Ergänzung zu anderen Studienrichtungen, vor allem wenn man selbständigerwerbend tätig sein möchte (z.B. als Architekt, Ärztin, Ingenieur, Psychologin etc.).