Ergänzungsfach Bildnerisches Gestalten

Welche Voraussetzungen bringst du mit?

  • Du zeichnest, malst, modellierst und gestaltest gerne und bist bereit, dich hier vermehrt zu engagieren.
  • Du bist daran interessiert, eigene Ideen zu entwickeln und sie bildnerisch umzusetzen.
  • Die Möglichkeiten der neueren Medien (Fotografie, Film, Computer) willst du nicht nur konsumieren, sondern aktiv kennenlernen und erproben.
  • Du findest es spannend, dich mit Bildern zu beschäftigen und ihre Absichten und ihre Formensprache zu verstehen.

Was lernst du im Ergänzungsfach Bildnerisches Gestalten?

  • Du erhältst Gelegenheit, deine bildnerischen und handwerklichen Kenntnisse aus dem Grundlagenfach zu erweitern und zu verfeinern.
  • Du lernst anspruchsvollere bildnerische und plastische Techniken kennen und anwenden, so z.B. Drucktechniken, Malen mit Ölfarbe, Gestalten in Gips und Ton etc.
  • Du hast vermehrt Zeit, eigene Gestaltungsprojekte selbstständig und sorgfältig zu planen und durchzuführen.
  • Du erweiterst deine Erfahrungen im Umgang mit Fotografie, Film und Video.
  • Du erhältst Einblick in das Gestalten mit dem Computer und in grundlegende Bildverarbeitungsprogramme.
  • Kunst und Kunstschaffende und ihre Werke lernst du in einem grösseren kulturellen Zusammenhang zu sehen und zu verstehen.

Welche Perspektiven ergeben sich mit diesem Ergänzungsfach?

  • Die Verbesserung der visuellen Wahrnehmung und die Entwicklung räumlicher Vorstellung sowie die Aktivierung von Imagination und Kreativität sind insbesondere für gestalterische Berufe von Bedeutung.