Schulimpfungen

Angebot für Impfung gegen Humane Papillomaviren (HPV)

Im Rahmen des kantonalen HPV-Impfprogrammes können sich alle Schülerinnen und Schüler kostenlos gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lassen. Die Impfung wird durch die Schule organisiert und von der Schulärztin, Frau Dr. Waldburger und Herr Dr. Spahr, im November 2018 und Mai 2019 durchgeführt .

Für die HPV-Impfung brauchen wir das Einverständnis eines erziehungsberechtigten Elternteils (siehe «Einverständniserklärung»).

 

Weiterführende Informationen zum kantonalen HPV-Impfprogramm finden Sie unter