Obligatorische schulärztliche Untersuchung

Im 8. Schuljahr findet für die Schülerinnen und Schüler ein letzter Untersuch durch die Schulärztin oder den Schularzt während der obligatorischen Schulzeit statt. So verlangt es das Gesundheitsgesetz § 51, sowie die Verordnung über den schulärztlichen Dienst, SLR Nr. 803; § 16.

Der Kontakt findet in der Form einer einführenden Informationsveranstaltung und einem vertraulichen Gespräch statt, das in der Zeitspanne von Mitte November 2018 bis Februar 2019 anberaumt ist. Bitte den Fragebogen «Fragen zum Gesundheitszustand» ausfüllen und zum persönlichen Gespräch mitnehmen. Die Schüler/-innen der 2. Klassen erhalten Mitte September den Fragebogen per Post. 

Der Terminplan für die geplanten Einzelgespräche erhalten die Lernenden ins Klassenfach.